Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Maschinenbau & Verfahrenstechnik
Faculty of Mechanical and Process Engineering

Produktentwicklung & Innovation

FB MV > Forschung & Transfer > Forschungsschwerpunkte > Produktentwicklung & Innovation
Produktentwicklung und Innovation

Aus den Fachbereichen Elektrotechnik und Maschinenbau und Verfahrenstechnik hat sich eine Gruppe von Professoren mit den ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen zu einem interdisziplinären Institut
zusammengefunden, um produkt- oder produktionsbezogene F&E-Projekte interdisziplinär in Ihren Laboren mit modernen Methoden der Simulations- und Experimentaltechnik erfolgreich zu bearbeiten. Dabei werden
unter Nutzung der Einrichtungen der gesamten Fachhochschule Forschungs-Projekte abgewickelt, in der Regel in Kooperation mit regionalen klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU).

Der ursprüngliche Schwerpunkt der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten: "Flexible Fertigungs-, Montage- und umweltgerechte Demontageautomation" (FMDauto), ging über in das "FMDauto - Institut für Produktentwicklung und Innovation".

Simulationstechnik

In den Laboren von FMDauto stehen umfangreiche Simulationsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Finite Elemente Berechnung (ANSYS, Pro/Mechanica)
  • Strömungssimulation (CFX)
  • Mechanische Simulation (Matlab, SimMechanics)
  • Regelungs- und Steuerungstechnik (Simulink, WinFact, Boris)
  • CAD (Pro/Engineer, Inventor, I-DEAS, Mechanical Desktop)
  • diverse Handhabungs Simulationsprogramme
  • SPS/PLC (S7)

Versuchstechnik

Mit eigenen Labormitteln können Versuche mit

  • mechanischen Messtechniken,
  • Schwingungstechnik,
  • Modalanalyse oder
  • Hochgeschwindigkeitsbildverarbeitung
  • berührungslose 2D-Dehnungsmessung

durchgeführt werden. Für Entwicklungen von Versuchs- und Prüfständen sowie für die
Zuführ- und Handhabungstechnik steht diverses Versuchsmaterial zur Verfügung. Weiterhin sind wir mit regelbaren Aktoren und industrieller Bildverarbeitung ausgerüstet.

Produktionstechnik

Im Labor für Produktionstechnik können mit einer großen Auswahl von Werkzeugmaschinen, Handhabungsgeräten, Fügeeinrichtungen und Messmitteln sowie einem CAD/CAM-Labor Untersuchungen, Entwicklungen und Abnahmen vorgenommen werden in den Bereichen:

  • Spanende Fertigung
  • Entgraten
  • Schweißtechnik und andere Fügeverfahren
  • Spanntechnik und Vorrichtungsbau
  • Handhabungstechnik und Industrieroboter
  • Montage- und Automatisierungstechnik
  • Fertigungsmesstechnik
  • Steuerungstechnik
  • Simulation von Fertigungsvorgängen und Produktionseinrichtungen
  • rechnerintegrierte Produktion

Des Weiteren werden werkstoff-, fertigungs- und strömungstechische Untersuchungen von uns in benachbarten Laboren durchgeführt.

Nachhaltige Produktion

Management-Konzepte ermöglichen eine gesamtwirtschaftliche Optimierung Ihrer Produkte und
Dienstleistungen über den gesamten Lebenszyklus mit dem Fokus auf den Parametern Kosten, Zeiten und Qualität:

  • Life Cycle Management
  • Lebenzykluskostenanalysen
  • Simulationsgestütze Produktionsoptimierung
  • Verfügbarkeitsmanagement für Produktionsanlagen
  • Lean Production & Wertstromdesign
  • Service Engineering & Design
  • Eyetracking in der Produktion

Zur Zeit werden von FMDauto Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit regionalen Unternehmen im Umfang von über 700.000 Euro pro Jahr bearbeitet.


Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Jahr >>