Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Maschinenbau & Verfahrenstechnik
Faculty of Mechanical and Process Engineering

Dr. Klaus Bernhard

FB MV > Personen > Klaus Bernhard > Klaus Bernhard

Dr. Klaus Thomas Bernhard​

Lehrbeauftragter für Energieeffizienz, Ökologie, Volkswirtschaft und Weltwirtschaft


Fachgebiet:

Wirtschaftsingenieurwesen: Energiewende, Ökologie, Volkswirtschaft, Weltwirtschaft

Forschungsthemen:

Energiewende, Energieeffizienz, energieesparendes Bauen,
Energieeinsparung, Ökologie, Weltwirtschaft, Euro, Europäische Union,
Europäische Zentralbank

Funktionen:

Repräsentant Scandinaviansteel AB, Geschäftsführer BTC
GmbH, Mitglied Landesfachkommission Bauwesen NRW, Fördermitglied Max
Planck Gesellschaft und Fraunhofer Gesellschaft, Mitglied Eurosolar,
Bauherr diverser Energie-Effizienz-Immobilien

Vorlesung

Mittwochs 7-10 Uhr, Raum S13


HSD Modulbeschreibung_Wahlmodule_Wirtschaft 270312_J (2) Nr 4401+4403.pdf


1. Wahlfach Fallstudien zu volks- und weltwirtschaftlichen Problemstellungen (SS, Wahlmodul 4403)
2. Wahlfach Fallstudien zu ökologischen und weltwirtschaftlichen Problemstellungen (WS, Wahlmodul 4401)


Sprechstunde

Nach Vereinbarung


Bisher betreute Bachelor Arbeiten


WS 2015/16

- Die Entwicklung der türkischen Automobilindustrie mit Hilfe von ausländischen Investitionspartnern

- Internationale Franchisesysteme in der Bekleidungsindustrie und die Hervorbringung von Gelegenheiten durch die Globalisierung an dem Fallbeispiel Benneton

- Energetische Sanierung von Gebäuden unter Berücksichtigung der Energieeinsparverordnung - Maßnahmen und deren Wirtschaftlichkeit am Beispiel einer Immobilie


SS 2015

- Energetische und wirtschaftliche Bewertung von multivalenten Energieversorgungssystemen
für Ein- und Mehrfamilienhäuser im Raum Düsseldorf

- Energieeffizienzsteigerung und wirtschaftliche Kennzahlen im Luftverkehr im Bereich Antriebstechnik

- Entwicklungen der Fertigungstiefen in der türkischen Automobil- ind Textilindustrie

- Stahlindustrie in der Türkei

- Energieeffizienz steigernde Massnahmen und deren wirtschaftliche Betrachtung im Immobilienbereich


WS 2014/15

- Analyse der Rentabilität von energetischen Sanierungen bei Mietobjekten in der Praxis



==========================================================================


Bisher betreute Seminararbeiten


WS 2015/16

- Fassadendämmung. Wie werden Gebäude gedämmt und welcher Dämmstoff ist der Beste?

- Nachhaltigkeit der Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland.

- Der Niedergang der US Automobilindustrie am Beispiel von Detroit.


SS 2015

- Emigration von Polen nach Deutschland

- Innovation in den Weltkriegen. Ist der Krieg förderlich für die Entwicklung neuer Innovationen ?

- Schattenbanken

- Die griechische Staatsschuldenkrise

- Wie profitiert die deutsche Ökonomie aus dem Euro ?

- Wirtschaftsgeschichte und aktuelle Wirtschaftslage Italiens

- Bankenkrise. Ausweitung auf den europäischen Markt


WS 2014/15

- Strategien der Chinesischen Volksbank und die damit zusammenhängenden Spannungen mit den USA

- Erneuerbare Energien und deren Integration in die vorhandenen Energieversorgungsnetze als Voraussetzung für den Verzicht auf fossile Brennstoffe in der Zukunft

- Die Prävalenz des Dollars. Der Aufstieg des Dollars zur Weltleitwährung und die globalen Folgen.

- Energieeffizienz und Klimaschutz in Deutschland

- Gas- und Dampfkraftwerke

- Der Klimawandel. Die große Herausforderung des 21. Jahrhunderts

- Der Goldstandard - Vergangenheit oder Zukunft ?

- Die türkische Industrie und die Verflechtungen mit Europa.


SS 2014

- Inwieweit sind europäische Einrichtungen gegenüber den amerikanischen Rating-Agenturen
konkurrenzfähig und gibt es bereits weitere internationale Konkurrenzplanungen ?

- Das Bundeskartellamt. Von der Entstehung bis zur Vernetzung mit der europäischen Wettbewerbspolitik

- Deutschland und die Finanzkrise ab 2007

- Das transatlantische Freihandelsabkommen

- Atomenergie

- Elektromobilität

- Die Konjunkturpolitik Deutschlands auf Basis ökonomischer Konjunkturtheorien

- Technischer  und wirtschaftlicher Ausblick auf ausgewählte KWK-Anlagen unter dem Interessensaspekt der Energielobby

- Deutscher Exportüberschuss. Entwicklung und Kritik

- Energieeffizienz bei Kraftwerken

- Türkei bis 1980

- Türkei ab 1980


WS 2013/14

- Europäischer Rettungsschirm

- Investition in China

- Innovationsgeschwindigkeit und Technologietransfer am Beispiel Deutschlands

- Die transatlantische Union - das größte Freihandelsabkommen der Welt

- Die Finanzkrise in Griechenland

- Der moderne Containerverkehr

- Erneuerbare Energien, kaufmännisch

- Infrastrukturinvestitionen mit dem Schwerpunkt des Beispieles Panamakanal


SS 2013

- Die Entwicklung Brasiliens innerhalb der letzten 30 Jahre

- Regenerative Energie technisch

- Volkswirtschaftliche Auswirkungen von Naturkatastrophen

- Marine Rohstoffe und das "brennende Eis"

- Methanhydrat als potentielle Energiequelle?

- Energieeinsparpotentiale der fünf Energieverbraucher in Deutschland im Zuge des Klimawandels


WS 2012/13

- Eurokrise, Deutsche Wirtschaft & Deutsche Exporte

- Förderung nachhaltiger Entwicklung durch die Politik am Beispiel der erneuerbaren Energien

- Budgetautonomie und Budgetverantwortung der Bundesländer

- Länderfinanzausgleich

- Grundeinkommen in Deutschland

- Öl- und Gasförderung in den USA

- Aussenhandelsüberschüsse als Ausdruck weltwirtschaftlichen Ungleichgewichtes

- Erneuerbare Energien

- Grundvoraussetzungen für nationale und internationale Unternehmen in Indien und China

- Iran

- Energieeinsparung bei Häusern

- Desertec Projekt

- EEG-Erneuerbare Energien Gesetz

- Gegenüberstellung China-EU


SS 2012

- Fossile Energieträger, deren Reichweite und Methanhydrate als technisches Potential

- Chinese modern Economy. Deng Xiaoping's Theorie und Chinas Reform- und Öffnungs-Politik

- Regenerative Energien, technisch

- Demografischer Wandel in Deutschland und Europa

- Agenda 2010. Ziele, Massnahmen und Ergebnisse

- OPEC

- Kartellrecht in der BRD seit 1957

- Das energieneutrale Miethaus / Null-Energie-Haus

- Sonnenwärmekraftwerke und das Projekt "Desertec"

- Das Erneuerbare Energien-Gesetz

- US Bankenkrise im Vergleich zur EU-Schuldenkrise


Kontakt

Tel. +49 (211)49554824
Fax +49(211)49554810
Mobil +49(170)9607007
Gebäude 5
Etage 2, Raum 037
Münster Strasse 156
40476 Düsseldorf
Fachgebiet: Wirtschaftsingenierwesen
Studiengang B WM Fach WIM BWWIM4920 Raum 05.2.037 Do 17-20 Uhr 4 SWS