Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Maschinenbau & Verfahrenstechnik
Faculty of Mechanical and Process Engineering

Studieninhalt​

Die Ausbildung integriert technische und betriebswirtschaftliche Komponenten mit betontem Praxisbezug. Der technische Teil des Studiums orientiert sich an der Elektrotechnik und dem Maschinenbau entsprechend der zentralen Bedeutung dieser Fachgebiete für moderne Produkte und
Dienstleistungen.

Auf Basis der mathematischen, naturwissenschaftlichen und wirtschaftwissenschaftlichen Grundlagen bilden fachliche-, Methoden- und persönliche Kompetenz die drei Säulen der Ausbildungsinhalte. Fachliche Kompetenzen sind z.B. für den Maschinenbau Konstruktion, Berechnung, Simulation, Fertigungstechnik, Werkstofftechnik Hinzu kommen betriebswirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse. Methodenkompetenzen sind Projektmanagement und die Fähigkeit zur selbstständigen Problemlösung. Persönliche Kompetenzen sind Teamfähigkeit, die Fähigkeit zum Selbstlernen, zur Präsentation und Dokumentation sowie Fremdsprachenkenntnisse. Der Inhalt jeder einzelnen Veranstaltung = Modul ist im sog. Modulhandbuch (Teil der Prüfungsordnung) verankert.



Aufbau

Studienverlauf

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester = 3,5 Jahre.

Das Studium ist in drei Abschnitte gegliedert:

In den 2 Semestern des Grundstudiums steht die breite naturwissenschaftlich-mathematische sowie wirtschaftswissenschaftliche Grundausbildung im Vordergrund. Ab dem dritten Semester erfolgt
die Schwerpunktbildung in den Bereichen Maschinenbau oder Elektrotechnik. Das fünfte Semester ist ein Praxissemester. Im sechsten und siebten Semester wird der zuvor gewählte Studienschwerpunkt durch Wahlbereiche aus einem gemeinsamen Fächerkatalog der beiden Fachbereiche sowie vertiefender betriebswirtschaftlicher Fächer ergänzt bzw. erweitert. Studienabschluss bildet die Verfassung der These.


Studienverlaufsplan

ist der Vorschlag eines Belegungsplanes. Er zeigt auf, welche Module in welchem Semester abzuleisten sind, um das Studium in der Regelstudienzeit abzuschließen ohne Überschneidungen in Veranstaltungen und Prüfungsterminen.


_____________________________________

Weiterführende Links:

_____________________________________

Downloads:

_____________________________________