Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Maschinenbau & Verfahrenstechnik
Faculty of Mechanical and Process Engineering

Studieninhalt​

Der Masterstudiengang baut auf dem allgemeinen Ausbildungsstand von Bachelor- und Diplomabsolventen unterschiedlicher Fachrichtungen auf und erweitert deren Wissen in der Computersimulation und der experimentellen Untersuchung technischer Zusammenhänge. Theoretische Hintergründe, methodisches Vorgehen und praktische Anwendungen stehen gleichrangig nebeneinander. Der Studiengang verknüpft mit der Computersimulation und Experimentaltechnik in einzigartiger Weise zwei ganz wesentliche Bereiche moderner Entwicklungstätigkeit, die sich wechselseitig ergänzen und im Ergebnis voranbringen. Gleichzeitig bietet er in seinem anwendungsorientierten Teil die Möglichkeit, inhaltliche Schwerpunkte in den Bereichen Umweltmesstechnik Luft, Strömungstechnik, Energietechnik, Bioverfahrenstechnik, Produktion oder Produktentwicklung zu setzen.


Aufbau

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester = 2 Jahre.

Das Curriculum setzt sich zusammen aus Experimentaltechnik, Simulationstechnik sowie der fachlichen Vertiefung. Bei der fachlichen Vertiefung sind vier Module aus den Bereichen Prozess-, Energie- und Umwelttechnik, Produktentwicklung und Produktion oder Allgemeine Ingenieur-wissenschaften zu wählen, wovon eines als Projektarbeit durchgeführt werden muss. Der Studiengang wird mit einer Masterarbeit, einem begleitenden Oberseminar (Infos hierzu finden Sie hier) und einem Kolloquium abgeschlossen. Neben dem Abschlusszeugnis erhalten Sie ein "Diploma Supplement".

Der Studienverlaufsplan zeigt auf, welche Module in welchem Semester abzuleisten sind, um das Studium in der Regelstudienzeit ohne Überschneidungen von Veranstaltungen und Prüfungsterminen abschließen zu können.


_____________________________________

Weiterführende Links:

_____________________________________

Downloads:

_____________________________________