Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Maschinenbau & Verfahrenstechnik
Faculty of Mechanical and Process Engineering

Informatik III​

Das Wahlfach Informatik III wendet sich an Studierende, die

  • mit der Programmiersprache JAVA und

  • der (frei verfügbaren) Entwicklungsumgebung Android Studio

  • eigene App's für das Betriebssystem Android entwickeln möchten

  • ...also für praktisch alle Mobilgeräte ausser die mit dem angebissenen Obst....

  • und Diese ggf. auch veröffentlichen wollen.

  • Bei genügend großer Teilnehmerzahl sollte ein von den Teilnehmern beschlossenes Projekt in Teamarbeit durchgeführt werden.


Das Modulhandbuch beschreibt das etwa so :

Die Studierenden können als Vertiefung des Lehrstoffs der Vorlesung InformatikI+II
  • umfangreiche, auch auf mehrere Gruppen/Teilaufgaben verteilte Softwareprojekte als Team
  • planen, dokumentieren und in einer objektorientierten Sprache (hier:Java) programmieren und testen.
  • Anwendungen für Endgeräte unter dem Betriebssystem Android („Apps“) realisieren.
  • Serverseitige Ressourcen (z.B.Datenbanken, Hardware) in die Software einbinden und nutzen.


Das Ganze wird in 2 SWS Vorlesung und 2 SWS Praktikum/Übung realisiert. Zu Beginn der Vorlesungszeit wird in einer Startveranstaltung in Absprache mit den Studierenden festgelegt :

  • Inhalt der Vorlesung (welches Projekt wird realisiert)

  • Veranstaltungszeiten flexibel vereinbart (damit auch Alle können...)

  • die Prüfungsform (meistens wollen natürlich Alle "ihr" Teilprojekt als Gruppe vorstellen - das ist ok und sinnvoll)

Voraussetzung ist gute Kenntnis der Programmiersprache JAVA; das bedeutet in der Praxis, dass die Klausur Informatik gut bestanden sein sollte.

Die Teilnahme an Vorlesung und Prüfung Informatik III ist im Rahmen einer Sondergenehmigung auch schon im 3.Semester möglich.


Ihr Interesse sollten Sie frühzeitig per mail anmelden; weitere Informationen werden dann über diesen mail-Verteiler erfolgen.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aufgrund der geplanten Arbeit in Teams diese Veranstaltung nur für Gruppen von 6 oder mehr Studierenden stattfindet.





Vorlesungsbegleitend werden

  • Vorlesungsunterlagen

  • kontinuierlich jeweils aktuelle Projektdateien

  • Team(Zwischen)berichte

veröffentlicht.


webprog1  webprog1