Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Maschinenbau & Verfahrenstechnik
Faculty of Mechanical and Process Engineering

Aktuelles

FB MV > Aktuelles > Meldungen > Exkursion zu Mitsubishi Electric
Maschinenbau und Verfahrenstechnik / Exkursion
08.08.2016

Exkursion zu Mitsubishi Electric

​11 Studierende des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen haben zum Ende der Vorlesungszeit gemeinsam mit ihrem Lehrbeauftragter Wilhelm Taurel die Firma Mitsubishi Electric besucht. Seitens des Unternehmens standen den angehenden Wirtschadtsingenieur/innen gleich vier Beschäftigte zur Verfügung, die der interessierten Gruppe umfassende und vielfältige Einblicke in die Arbeitsfelder von Mitsubishi Electric gaben: Dietmar Braun, Manager CNC Service European Customer  Center Mechatronics CNC Division sowie eine seiner Mitarbeiterinnen, Peter Kankowski, Manager Europe, Russia & CIS Operation CNC-Service und Matthias Reusse, Personalleiter Mitsubishi Electric Europe.

Der Vormittag begann mit einer Führung im Foyer des nagelneuen Gebäudes in Ratingen-Ost. Eine Multimedia-Wand und mehrere Exponate erlaubten hier einen Überblick über die Mitsubishi Electric-Gruppe mit spielerischen Elementen. Es folgte eine umfangreiche Führung durch den CNC-Service (mit Call-Annahme, Lagerwirtschaft, Reparaturwerkstatt, Prüflabor, kaufmännische Abwicklung). „Bemerkenswert war, dass die Organisation einen durchaus mittelständischen, bodenständischen Eindruck machte, obwohl wir uns in einem extrem modern und sehr gut ausgestatteten neuen Bürogebäude eines Großunternehmens befanden“, fasst  Wilhelm Taurel seine Eindrücke zusammen.

Nach dem Mittagessen in der Firmenkantine starteten dann die Gruppenarbeiten, die in drei Untergruppen durchgeführt wurden. Seitens Mitsubishi Electric nahmen Dietmar Braun und Peter Kankowski am Schluß die drei Ergebnispräsentationen der Gruppenarbeiten ab und gaben ebenfalls reichlich Feedback – das erhielten aber auch die Firmenvertreter: Während der Präsentation des HR-Managers artikulierten etwa drei Studierende bereits ihr ausgesprochenes Interesse an einem Praxissemester.

Auch der Studiengangsleiter, Prof. Dr. Jörg Niemann, freut sich über die positive Resonanz: „Ein Workshop im Hause des gastgebenden Unternehmen stellt eine ideale Verknüpfung von Theorie und Praxis dar, denn hier bekommen die Studierenden ein direktes Feedback für ihre Ideen und Ausarbeitungen“.

Exkursion Mitsubishi
Nach den Führungen durch das Unternehmen arbeiteten die Studierenden konzentriert an den Gruppenarbeiten. Foto: privat