Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Maschinenbau & Verfahrenstechnik
Faculty of Mechanical and Process Engineering

Aktuelles

FB MV > Aktuelles > Meldungen > Neue Stiftungs­professur
Maschinenbau und Verfahrenstechnik / Stiftungsprofessur, Personalia
15.08.2018

Stiftungsprofessur für VDZ-Oberingenieur Dr. Philipp Moritz Fleiger

Die Präsidentin der Hochschule Düsseldorf (HSD), Prof. Dr. Brigitte Grass, und Dr. Martin Schneider, Hauptgeschäftsführer des Vereins Deutscher Zementwerke e.V. (VDZ), unterzeichneten am 15. August 2018 eine Vereinbarung zur Einrichtung einer nebenberuflichen Stiftungsprofessur für das Lehrgebiet „Verfahrenstechnik der Zementherstellung“ am Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik.

Stiftungsprofessor wird der VDZ-Oberingenieur Dr. Philipp Moritz Fleiger. Er forscht und arbeitet auf dem Gebiet der mechanischen Verfahrenstechnik. Seine Promotion galt praktischen Untersuchungen und mathematischen Simulationen industrieller Mühlensysteme. Heute leitet er im VDZ den Bereich Digitalisierung in der Prozessindustrie.

Die HSD und der VDZ tauschen sich bereits seit vielen Jahren intensiv zu den unterschiedlichsten Fragestellungen im Bereich Maschinenbau, Umwelt- und Verfahrenstechnik aus. So haben etwa zahlreiche Studierende der HSD die Gelegenheit zu einem Praktikum oder einer kooperativen Abschlussarbeit im VDZ wahrgenommen. Im Jahr 2019 wird der VDZ zudem sein neues Gebäude an der Toulouser Allee in unmittelbarer Nähe zum Campus der HSD errichten. Bereits aus der räumlichen Nähe ergeben sich somit zusätzliche Synergien, um die bewährte Zusammenarbeit weiter zu intensivieren. Dies unterstreicht auch die neue Stiftungsprofessur, da durch die Unterstützung des VDZ qualifizierte Abschlüsse mit einem Fokus auf die Zementverfahrenstechnik entwickelt werden können. Beide beteiligten Institutionen sehen auf der Basis der bisherigen Zusammenarbeit gute Möglichkeiten, die bestehenden Studiengänge zu vertiefen und gleichzeitig neue Studienschwerpunkte zu entwickeln.

„Die HSD und der VDZ ergänzen sich auf dem Gebiet der Zementherstellung perfekt“, so die Präsidentin der Hochschule, „Lehre und Forschung können auf diese Weise noch besser mit der Praxisnähe und dem Industriebezug verzahnt werden.“

VDZ-Hauptgeschäftsführer Dr. Schneider betont:

„Anwendungs-orientierte Forschung ist für den VDZ seit seiner Gründung das feste Fundament des Handelns, um eine innovative, wettbewerbsfähige und umweltfreundliche Zementherstellung sowie eine qualitativ hochwertige Betonbauweise zu erzielen. Wir freuen uns sehr darauf, unsere traditionell engen Beziehungen zur HSD weiter zu vertiefen und junge Menschen für die Aufgaben in unserer Industrie zu qualifizieren.“


Der Verein Deutscher Zementwerke wird für die personelle Ausstattung und Sachmittel über einen Zeitraum von zunächst fünf Jahren jährlich einen Gesamtbetrag in Höhe von 40.000,- Euro zur Verfügung stellen. Inhaltlich wird die Professur im Bereich der Lehre insbesondere Vorlesungen im Bachelor-Studiengang „Umwelt- und Verfahrenstechnik“ sowie im Master-Studiengang „Simulations- und Experimentaltechnik“ übernehmen. Darüber hinaus umfasst sie auch Forschungsaufgaben im Bereich Verfahrenstechnik/Zementherstellung.

Die Präsidentin Prof. Dr. Brigitte Grass und Dr. Martin Schneider, Hauptgeschäftsführer des Vereins Deutscher Zementwerke e.V. (VDZ), unterzeichneten am 15. August 2018 eine Vereinbarung zur Einrichtung einer nebenberuflichen Stiftungsprofessur am Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik in Anwesenheit des Dekans (2.R.v.l.), Prof. Dr. Walter Müller und des Stiftungsprofessors Dr. Philipp Moritz Fleiger.
Otto Schumacher
Die Präsidentin Prof. Dr. Brigitte Grass und Dr. Martin Schneider, Hauptgeschäftsführer des Vereins Deutscher Zementwerke e.V. (VDZ), unterzeichneten am 15. August 2018 eine Vereinbarung zur Einrichtung einer nebenberuflichen Stiftungsprofessur am Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik in Anwesenheit des Dekans (2.R.v.l.), Prof. Dr. Walter Müller und des Stiftungsprofessors Dr. Philipp Moritz Fleiger.
VDZ-Oberingenieur Dr. Philipp Moritz Fleiger übernimmt für das Lehrgebiet „Verfahrenstechnik der Zementherstellung“ eine neue Stiftungsprofessur an der HSD.
Otto Schumacher
VDZ-Oberingenieur Dr. Philipp Moritz Fleiger übernimmt für das Lehrgebiet „Verfahrenstechnik der Zementherstellung“ eine neue Stiftungsprofessur an der HSD.